01.08.2020 – Kurzmeldungen aus der Oberpfalz

Regenstauf / OT: Steinsberg.  Am Freitag 31.07.2020 gegen 15.30 Uhr wurde in Steinsberg ein 22 jähriger E-Bike Fahrer durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Regenstauf angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei dem Mann  Marihuana aufgefunden. Das Rauschmittel  wurden sichergestellt und der Mann sieht sich nun mit einer Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz konfrontiert.

Dangelsdorf.  Am Samstag, gegen 04:00 Uhr, verunfallte ein 38jähriger alleinbeteiligt mit seinem Pkw, als er die Gemeindeverbindungsstraße Dangelsdorf – Schillertswiesen befuhr, nachdem er nach seinen Angaben einen Reh aus wich. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bei dem Fahrer festgestellt und es war eine Blutentnahme erforderlich.

Neumarkt.  Am Freitag, 31.07.20, um 07.00 Uhr, befuhr eine 17-jährige mit ihrem Kleinkraftrad die Ingolstädter Str. in Neumarkt in stadteinwärtiger Richtung. Beim Abbiegevorgang nach links in die Hans-Dehn-Straße kam sie mit dem Vorderreifen auf den dortigen Schienen ins Rutschen und kam zu Sturz. Hierbei zog sich das Mädchen leichte Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Kleinkraftrad entstand leichter Sachschaden, ca. 200.-€.

Hohenfels/Großbissendorf.  Am Freitag kurz vor 21.00 Uhr fuhr ein 28-jähriger aus Regensburg mit seiner Honda auf der Staatsstraße 2234 von Parsberg in Richtung Hohenfels. In der kurvenreichen Strecke zwischen dem Tor5 und Großbissendorf stürzte er in einer Rechtskurve und rutschte nach links gegen die dortige Schutzplanke. Der Motorradfahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Die US-Feuerwehr war vor Ort, reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr.

Dietfurt/Vogelthal.  Ein 47-Jähriger hat am Freitag gegen 11.15 Uhr auf einem Feld bei Vogelthal mit seinem Mähdrescher Drescharbeiten durchgeführt. Vermutlich aufgrund einer Überhitzung fing die landwirtschaftliche Maschine Feuer. Ein Großaufgebot von Feuerwehren rückte an, um den Brand zu löschen. Vor Ort waren über 50 Feuerwehrleute aus Dietfurt, Breitenbrunn, Beilngries, Berching, Griesstetten und Vogelthal. Der Schaden dürfte sich auf etwa 40.000 Euro belaufen.

Vohenstrauß.   Am 31.07.2020, gegen 10:30 Uhr, parkte eine Verkehrsteilnehmerin ihren Pkw, Ford Fiesta in schwarz, auf dem Kundenparkplatz des „kik“-Marktes in Vohenstrauß. Als sie nur fünf Minuten später wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden am Fahrzeug hinten rechts (Kotflügel, Stoßstange) fest. Ein Unfallverursacher gab sich vor Ort nicht zu erkennen, auch war kein Hinweiszettel am Fahrzeug angebracht. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug der Frau beträgt ca. 500,- Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Tel. 09651/92010 mit der Polizeiinspektion Vohenstrauß in Verbindung zu setzen.

Kemnath.  Am Samstag, den 01.08.2020, wurde auf dem Kundenparkplatz des Discounters ALDI in Kemnath im Zeitraum von 10:50 Uhr bis 11:10 Uhr ein weißer Skoda Superb im Bereich des vordere Stoßfängers und des rechten Kotflügels von einem unbekannten Fahrzeug touchiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach gegenwärtiger Schätzung auf ca. 2000 Euro. Der unbekannte Verursacher, welcher entsprechend der Spurenlage ein grünes Fahrzeug nutzte, entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit ohne seine Wartezeit einzuhalten oder seine Unfallbeteiligung zu melden. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei Kemnath unter der Rufnummer 09642/92030 entgegen.

 

Bericht der PI Regenstauf / Roding / Neumarkt / Parsberg / Vohenstrauß / Kemnath

Bild: Symbolbild