Grenzpolizei

Fahrt unter THC-Einfluss und Cannabis im Gepäck

Leuchtenberg. LKR Neustadt a. d. Waldnaab. Am 04.07.2024, gegen 22:05 Uhr, kontrollierten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus an der BAB A6, Höhe der Anschlussstelle Leuchtenberg, in Fahrtrichtung Grenze einen Pkw mit französischer Zulassung.

Hierbei wurde in der Unterhose des Beifahrers eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Auch im Kofferraum des Fahrzeugs wurde eine geringe Menge Marihuana sowie Haschisch aufgefunden. Dies konnte dem Fahrer zugeordnet werden. Laut Angaben der Franzosen wurde das Rauschgift aus Frankreich unerlaubt eingeführt.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest beim Fahrer verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und das aufgefundene Rauschgift sichergestellt. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Den Franzosen erwarten nun Anzeigen nach dem Konsumcannabisgesetz. Der Fahrer muss sich zudem wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten.

Polizei Schwandorf Oberpfalz Grenzpolizei
Symbolbild Foto: J. Masching

An der Grenze Marihuana ausgehändigt

Waidhaus. Am 04.07.2024, gegen 08:30 Uhr, kontrollierten Beamte der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus im Rahmen der Grenzkontrollen an der St 2154 einen Pkw mit französischer Zulassung. Hierbei händigte der Beifahrer eine geringe Menge Marihuana aus. Der Mann gab an, das Marihuana in Frankreich gekauft und nach Deutschland eingeführt zu haben.

Da die Ein- sowie Ausfuhr weiterhin unter Strafe gestellt ist wurde das Marihuana sichergestellt. Den Franzosen erwartet nun eine Anzeige nach dem Konsumcannabisgesetz.