Kreishallenmeisterschaften der A-Senioren in Eschenbach

Eschenbach.  Am Wochenende trafen sich die Senioren des Kreises Amberg/Weiden zur A-Seniorenmeisterschaft in der Sporthalle in Eschenbach, um den Kreismeister zu ermitteln. Neben dem heimischen SC Eschenbach waren in der Gruppe A noch die DJK Neustadt/Wn., der FV Vilseck, der SC Kirchenthumbach und die SG Altenstadt/DJK Weiden am Start. In spannenden Spielen gewann die Gruppe die DJK Neustadt/Wn vor der SG Altenstadt/DJK Weiden. Dritter wurde der FV Vilseck vor dem SC Eschenbach, der im letzten Spiel den Einzug ins Halbfinale durch ein 0-0 gegen die SG Altenstadt/DJK Weiden verspielte. Den 5. Platz belegte der SC Kirchenthumbach, der im Derby gegen die heimische SC Eschenbach mit 2-0 die Oberhand behielt.

In der Gruppe B sielten der SV Raigering, der FC Weiden Ost, die TSG Weiherhammer sowie der SV Inter Bergsteig Amberg. Die SG Ursulapoppenricht/Gebenbach war nicht angetreten. Hier setzte sich der FC Weiden Ost mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 7-0 gegenüber dem SV Raigering durch. Dieser hatte es im letzten, spannenden Gruppenspiel mit dem SV Inter Bergsteig Amberg zu tun und gewann dieses mit 3-2. Somit wurde Inter Bergsteig Dritter vor der TSG Weiherhammer.

Im ersten Halbfinale war es eine ziemlich klare Angelegenheit für den SV Raigering, der die DJK Neustadt/Wn. mit 3-0 bezwang. Das Weidener/Altenstädter Duell im zweiten Halbfinale war umso spannender und hochklassiger. Dort behielt am Ende der FC Weiden Ost mit 1-0 die Oberhand und zog somit ins Finale ein.

Das Spiel um den dritten Platz gewann danach die DJK Neustadt/Wn. gegen die SG Altenstadt/DJK Weiden mit 3-1. Da die beiden Finalisten bereits für die Bezirksmeisterschaften feststanden, entwickelte sich im Finale ein munteres Spiel, dass am Ende der FC Weiden Ost etwas zu hoch gegen den SV Raigering mit 3-0 gewann.

BFV-Spielleiter Berthold Kraus und Bezirksseniorenspielleiter Hans Dammer sprachen bei der Siegerehrung von noch nie dagewesenen spannenden und hochklassigen Spielen. Diese wurden immer fair geführt. Außerdem bedankte er sich bei den Schiedsrichtern für ihre korrekten Leistungen. Tobias Lehl vom SC Eschenbach wurde zum besten Torwart des Turniers ausgezeichnet.

Der FC Weiden Ost und der SV Raigering werden nun den Kreis Amberg/Weiden auf den Bezirksmeisterschaften am 29.02.2020 in Regenstauf vertreten.

 

Bericht und Bilder von Jürgen Masching