58-jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Am 19.05.2023 um 09:50 Uhr befuhr eine 31-jährige Neutraublingerin die Gartenzeile in Richtung Berliner Straße. An der Kreuzung Gartenzeile / Aussiger Str. wollte sie die Kreuzung mit ihrem Ford Kuga geradeaus überqueren. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten, von rechts kommenden 58-jährigen Fahrer eines VW Tourans. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 58-jährige Neutraublinger leicht an der Schulter verletzt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt ca. 11.000 Euro.

Regenfallrohre aus Kupfer entwendet – Zeugen gesucht – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag entwendeten bislang unbekannte Täter zwei Regenfallrohre aus Kupfer von Privathäusern im Zwingerweg in Cham. Die Fallrohre waren an der Straßenseite der Gebäude angebracht. Der Gesamtbeuteschaden beläuft sich auf ca. 450,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Cham unter 09971/8545-0 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheitsfahrten unterbunden – Zwei Pkw-Fahrer wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag durch Beamte der Polizei Cham noch vor deren Fahrtantritt einer Kontrolle unterzogen, wodurch Fahrten unter Alkoholeinfluss verhindert werden konnten. Beide Fahrer hatten einen Atemalkoholwert, welcher zu einer Strafanzeige und zur Sicherstellung des Führerscheins geführt hätte. Neben der Sicherstellung ihres Fahrzeugschlüssels haben die beiden Männer somit ansonsten keine weiteren Konsequenzen zu erwarten.

Ohne Zulassung unterwegs – Am Freitag wurde gegen 23:30 Uhr ein VW Touran mit französischen Kennzeichen auf der A3 in Fahrtrichtung Passau einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Fahrzeugpapiere stellten die Polizisten fest, dass der VW in Frankreich nicht mehr zugelassen war. Aufgrund der fehlenden Zulassung wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrer musste wegen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

 

Höhenkontrolle ausgelöst – Ein Sattelzug aus Ungarn löste am Freitag gegen 19:15 Uhr die Höhenkontrolle des Prüfeninger Tunnels aus. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges und der mitgeführten Papiere stellte es sich heraus, dass der Fahrer die erforderlichen Genehmigungen hatte, jedoch übersehen hat, die Höhe seines Sattelzuges auf die genehmigte Höhe zur Durchfahrt des Tunnels abzusenken. Nach der Hinterlegung einer Sicherheitsleistung für den begangenen Verkehrsverstoß und der Absenkung seines Sattelzuges, konnte er seine Fahrt Richtung Hof fortsetzen.

Verkehrszeichen überfahren – Am 19.05.23, zwischen 19:00 und 21:00 Uhr, ereignete sich in der Amberger Straße in Vilseck / Schlicht ein Verkehrsunfall mit Flucht. Hierbei wurde ein Verkehrszeichen, blauer Richtungspfeil auf der dortigen Verkehrsinsel, umgefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt ohne die Feststellung seiner Personalien und der Beteiligung seines Fahrzeuges zu ermöglichen. Wer Hinweise zum Vorfall geben kann wird gebeten, dies der Polizeiinspektion Auerbach i.d.OPf. unter der Telefonnummer 09643/92040 mitzuteilen.

Berichte der Polizeidienststellen der Oberpfalz