Meldungen der Neumarkter Polizei vom 21.01.2020

Fahren ohne Fahrerlaubnis/ Verstoß gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung.  Am 20.01.2020 um 13:35 Uhr wurde ein 16-Jähriger, der mit seinem Kleinkraftrad auf der Berchinger Straße in Freystadt unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass das Mofa unerlaubterweise eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 75 km/h erreicht. Das Mofa wurde vorläufig sichergestellt und Anzeige erstattet.

 

Versuchter Betrug.  Eine 26-jährige Frau aus Neumarkt wollte ihr Fahrzeug über die Internetplattform „Mobile.de“ verkaufen. Ein bislang Unbekannter meldete sich auf die Annonce und wollte ihr per PayPal den abgemachten Betrag in Höhe von 4200 € zukommen lassen. Am 19.01.2020 bekam die Frau eine E-Mail, vermeintlich von PayPal, dass ihr 5350 € gutgeschrieben worden wären und sie solle die Überzahlung von 1150 € davon auf ein italienisches Konto für die Abholung überweisen. Die Frau bemerkte den Schwindel und informierte die Polizei. Bayernweit sind bereits mehrere Fälle dieser Betrugsmasche bekannt.

 

Verstoß gegen das BtMG/Handtaschendiebstahl.  Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am 20.01.2020, um 13:15 Uhr, im Deininger Weg einer Personenkontrolle unterzogen. Als der 16-Jährige die Beamten kommen sah, versuchte er seinen angerauchten Joint verschwinden zu lassen. Neben ihm konnte ein weiterer Joint aufgefunden werden, der dem 17-Jährigen zuzuordnen war. Bei der Personendurchsuchung wurde außerdem eine Druckverschlusstüte mit Marihuana festgestellt und im Geldbeutel führte er einen fremden Personalausweis mit, der wegen Handtaschendiebstahls zur Fahndung ausgeschrieben war. Sowohl die Rauschmittel, als auch der gestohlene Personalausweis wurden sichergestellt. Weitere Ermittlungen folgen.

 

Fahrraddiebstahl.  Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendete ein bislang unbekannter Täter  am 07.01.2020 zwischen 11:00 Uhr und 23:00 Uhr am Busbahnhof in Neumarkt ein dort abgestelltes und versperrtes, weiß-grünes Fahrrad der Marke Ghost im Wert von 700 €. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. 09181/4885-0.

 

Sachbeschädigung an Kfz.  Zwischen dem 18.01.2020, 20:00 Uhr, und dem 20.01.2020, 08:00 Uhr, brach ein bislang unbekannter Täter den vorderen rechten Scheibenwischer eines schwarzen BMW, Mini ab, der in der Neumarkter Straße in Pyrbaum geparkt war. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 €. Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, Kontakt mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. aufzunehmen 09181/4885-0.

 

Bericht der PI Neumarkt