PKW überschlägt sich mehrfach – Vier Verletzte

Lupburg/See.  Am Freitag, den 16.10.2020 gegen 14.30 Uhr, befuhr eine 38-jährige Frau aus dem Landkreis Regensburg mit ihrem PKW, Hyundai, die Kreisstraße „NM35“ von See in Richtung Parsberg.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam sie in einem Kurvenbereich ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses überschlug sich mehrmals und kam im Straßengraben auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrzeugführerin sowie drei mitfahrende Kinder im Alter von 2 – 14 Jahren wurden allesamt vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An dem Kleinwagen entstand Totalschaden.

Die FW Parsberg war zur Verkehrsregelung vor Ort. Die „NM35“ musste für ca. 1 Stunde total gesperrt werden.

 

Bericht der PI Parsberg

Bild: Archivbild