Polizei

Kinder im Transporter auf Sofa

Am 27.06.2024 kontrollierte eine Streife der VPI Amberg gegen 21.20 Uhr einen Kleintransporter an der Anschlussstelle Nabburg-West. Hierbei stellten sie auf der Ladefläche des Ford Transit fest, dass 2 Kinder (11 und 13 Jahre alt) ungesichert transportiert wurden. Sie saßen dort auf einem Sofa, welches zusammen mit anderen Gepäckstücken ungesichert auf der Ladefläche stand. Aufgrund der lebensgefährlichen Situation für die Kinder wurde die Weiterfahrt der aus Frankreich kommenden 5-köpfigen Familie unterbunden. Zudem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Körperverletzung – Frau schlägt Taxifahrerin

Eine Streifenbesatzung der Amberger Polizei kontrollierte am Donnerstag gegen 22.10 Uhr eine augenscheinlich alkoholisierte Frau, welche am Fahrbahnrand stand, um deren Gesundheitszustand zu überprüfen. Während der Kontrolle hielt neben den Beamten eine 60-jährige Taxifahrerin an und teilte mit, dass sie von der Dame zuvor geschlagen und verletzt wurde. Nach bisheriger Erkenntnis nahm die 51-jährige Ambergerin die Dienstleistung der Taxifahrerin von einer Gaststätte in der Innenstadt zu einer Tankstelle in Anspruch.

Nachdem die Tankstelle bei Ankunft geschlossen hatte wurde die 51-Jährige aggressiv und schlug mit beiden Händen auf die Taxifahrerin ein und verletzte sie leicht. Gegen die 51-jährige Ambergerin wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die genauen Hintergründe der Aggression ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Polizei
Polizei

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Autofahrerin übersieht Pedelec

Eine 67-jährige Landkreisbewohnerin wollte am Donnerstag gegen 16.15 Uhr mit ihrem Auto aus dem Parkplatz „Kräuterwiese“ ausfahren und übersah hierbei offensichtlich das von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte Pedelec eines 57-Jährigen aus der Gemeinde Poppenricht. Trotz eingeleiteter Vollbremsung des Radfahrers kam es zu einer Berührung beider Fahrzeuge im Bereich der Vorderreifen. Glücklicherweise kam der Radfahrer hierbei nicht zu Sturz, zog sich jedoch laut eigenen Angaben leicht Verletzungen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden – Fahranfängerin rutscht von Kupplung ab

Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr befuhr eine 18-jährige Ambergerin mit ihrem Auto die Bayreuther Straße und musste aufgrund stockenden Verkehrs anhalten. Laut eigenen Angaben rutschte die junge Dame von der Kupplung ab und fuhr auf das vor ihr stehende Auto eines 44-jährigen Landkreisbewohners auf. Keiner der Beteiligten wurde hierbei verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 EUR.

Ladendiebstahl – Kopfhörer entwendet

Eine aufmerksame Mitarbeiterin eines Drogeriemarktes in der Amberger Innenstadt konnte am Donnerstag gegen 13.00 Uhr einen 19-jährigen Sulzbach-Rosenberger beim Ladendiebstahl beobachten und die Polizeiinspektion Amberg alarmieren. Der 19-Jährige entnahm laut Angaben der Zeugin Kopfhörer im Wert von etwa 15 EUR aus der Verpackung und steckte diese ein. Im Anschluss wollte der Tatverdächtige das Ladengeschäft ohne zu bezahlen verlassen, wurde jedoch von der Augenzeugin angehalten und der Polizei übergeben. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.