Polizei

Am Morgen des 01.07.2024, wurde ein rumänischer Kleinbus besetzt mit einer Reisegruppe in Grafenwöhr einer Polizeikontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung des gut gefüllten Kofferraums konnten durch die Beamten der Polizeiinspektion Eschenbach erst zwei hochwertige E Bikes festgestellt werden.

Ein Abgleich der Fahrradrahmennummer mit dem polizeilichen Datenbestand führte gleich zu zwei Fahndungstreffern. Die Fahrräder wurden nur zwei Tage zuvor in Kassel als gestohlen gemeldet. Einer der Reisenden, ein 24-jähriger, rumänischer Staatsangehöriger wurde durch die ahnungslosen Mitreisenden stark belastet. Letztendlich räumte der 24-Jährige auch gegenüber der Polizei ein, dass es sich um „seine“ Räder handelt.

Waidhaus Grenzpolizei Burglengenfeld Verfolgungsjagd Polizei Weiden Oberpfalz Schwandorf Bundespolizei Nabburg
Foto: Symbolbild

Noch vor Ort wurde der Täter festgenommen. Der Kleinbus sowie deren Mitreisende wurden ebenfalls zur Dienststelle verbracht. Bei der weiteren Fahrzeugdurchsuchung konnten dann zwei weitere hochwertige E Bikes, zerlegt im Kofferraum unter dem Gepäck aufgefunden und sichergestellt werden. Auch diese waren als gestohlen gemeldet. Der Wert der Räder wurde im unteren fünfstelligen Bereich ermittelt.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Ermittlungsgruppe des Polizeipräsidiums Nordhessen unter Einbindung der örtlich zuständigen Staatsanwaltschaft in Kassel konnte noch am gleichen Tag ein Haftbefehl gegen den Verdächtigen erwirkt werden. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Festgenommene offensichtlich einer Bande angehörig ist, die in Hessen bereits eine Vielzahl hochwertiger Fahrräder entwendete. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizeiinspektion Eschenbach i.d.OPf. nochmals darauf Hinweisen wie wichtig eine Rahmennummer im Falle eines Diebstahls für die Polizei ist, um das Fahrrad zweifelsfrei dem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen zu können. Die Individualnummer Ihres Fahrrades befindet sich meist auf der Unterseite des Tretlagers und sollte unbedingt notiert werden.

Auch im Vorfeld gefertigte Lichtbilder von Ihrem Fahrrad können der Polizei nützlich sein. Nur so kann es der Polizei gelingen, Ihr Fahrrad wiederzubeschaffen.