Polizei

Missglücktes Überholmanöver – Frau verletzt

Am Mittwoch kam es auf der Kreisstraße NM10 bei Deinschwang zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei verletzt. Ein 67-jähriger Pkw-Fahrer überholte in den Nachmittagsstunden eine in gleiche Richtung fahrende Fahrradfahrerin. Weil er offenbar mit zu geringem Seitenabstand an der Frau vorbeifuhr,  touchierte er mit dem rechten Außenspiegel das Fahrrad, woraufhin die 59-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor und zu Sturz kam. Die Frau erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und wurde ins Klinikum eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

35-Jähriger greift eigene Mutter an

Im Zuge einer Familienstreitigkeit am Abend des 11.06.2024 griff ein 35-jähriger Mann seine Mutter körperlich an und verletzte sie im Nackenbereich. Die Frau hatte ihrem aktuell obdachlosen Sohn vorübergehend Unterschlupf gewährt. Dies quittierte er im Laufe des Abends mit Bedrohungen, die schließlich in der Auseinandersetzung gipfelten. Da er weder auf die von seiner Mutter ausgesprochene Bitte, die Wohnung zu verlassen noch auf die Anweisung der hinzugerufenen Polizeibeamten reagierte, wurde der renitente Sohn in Polizeibegleitung aus der Wohnung begleitet und vorübergehend in Gewahrsam genommen. 

Stadt Neumarkt Polizei
Rathaus Neumarkt/Reinhard Mederer

Fahrrad und E-Scooter entwendet

Ein bislang Unbekannter entwendete am 11.06.2024 zwischen 19:00 und 19:30 Uhr ein blaues Damen-Cityfahrrad der Marke Kreidler im Wert von ca. 150 Euro. Das Fahrrad war zur Tatzeit vor einer Bäckerei  am Unteren Markt abgestellt.

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich am Dienstag zwischen 06:30 und 17:30 Uhr. Hier entwendete ein ebenfalls bislang Unbekannter in der Oberen Marktstraße einen blauen E-Scooter der Marke Katarga Delta 10. Das Elektrokleinstfahrzeug im Wert von rund 350 Euro war an einem Fahrradabstellplatz auf Höhe der Hausnummer 16  abgestellt gewesen.

Wer Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 09181 / 48850 mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. in Verbindung zu setzen.

Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss

Weil ein Drogentest Hinweise auf den vorangegangenen Konsum von THC und Kokain aufwies, wurde einem 38-jährigen Pkw-Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Der niederländische Staatsbürger war am Donnerstag in den frühen Morgenstunden  an der Autobahnausfahrt bei Berg in eine Polizeikontrolle geraten. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.