Polizei

Wiedermal Schmierereien am Parkdeck – Toiletten ständiges Ziel der Täter

In den vergangenen Wochen kam es wieder zu Sachbeschädigungen und Verunreinigungen im Bereich der öffentlichen Toiletten am Parkdeck im Bereich der Stadthalle. Die Täter beschmierten diesmal „nur“ die Trennwände und die sanitären Einrichtungen. Jedoch waren in den vergangen Monaten auch Sachbeschbeschädigungen an Fenstern und Trennwänden zu beklagen. Der entstandene Sachschaden ist mittlerweile enorm und geht in den vierstelligen Bereich. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0. 

Polizei

Mountainbike aus Keller entwendet – Zugang war nicht versperrt

Aus dem Keller eines Mehrfamilienhaus in der Oberen Beernleite wurde am Samstagnachmittag ein Fahrrad einer 21 jährigen Neustädterin entwendet. Der Keller war im Zeitraum des Diebstahls nicht versperrt. Auch das Fahrrad war nicht abgesperrt. Beim Rad handelt es sich um ein weiß/rosa-farbendes Ghostmountainbike, Typ LAWV2. Der Wert wurde mit 300 Euro angegeben.

Rasenroboter aus Garten entwendet – Zugang zum Garten wegen Baustelle möglich

Im Zeitraum von Samstagabend 19.00 Uhr, bis Sonntagnachmittag 16.00 Uhr, wurde aus einem Gartengrundstück Am Klauberg ein Rasenroboter entwendet. Normalerweise ist das Grundtsück umzäunt und kann nicht so einfach betreten werden. Zur Zeit befindet sich aber auf dem Nachbargrundtsück eine Baustelle und so besteht eine Lücke im Zaun. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen Mähroboter der Marke Husqharna, Typ Automower AM 315 Mark II in der Farbe grau. Der Wert wurde mit 1500 Euro angegeben.

In beiden Fällen bittet die PI Neustadt a.d.Waldnaab um sachdienliche Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0.

Jugendlicher unter Drogeneinfluß mit E-Scooter kontrolliert – Haschisch in Bauchtasche mitgeführt

Am Sonntagvormittag wurde ein 17 jähriger Weidener im Stadtgebiet einer Kontrolle unterzogen, als er mit seinem E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen vor einer Streife herfuhr. Auf Nachfrage stellte sich jedoch heraus, dass die Kennzeichenhalterung defekt war und der junge Mann das Nummernschild in seiner Tasche mitführte. Bei der Kontrolle wurden aber Anzeichen festgestellt, dass der E-Rollerfahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand.

Bei der anschließenden Durchsuchung wurde zudem Haschisch bei ihm aufgefunden, die Menge lag aber unter der Freigrenze des neuen Cannabisgesetztes. Aufgrund der Minderjährigkeit erfolgte jedoch die Sicherstellung nach dem PAG. Aufgrund des Fahrens unter Drogeneinfluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige ist die weitere Folge.

Schaf durch Grünschnittgut verendet – Mann ignoriert Fütterverbot

Im Zeitraum von Sonntag 02.07.2024 bis Sonntag 07.07 2024 schüttete ein 38 jähriger Windischeschenbacher abgeschnittenes Grüngut in ein Tiergehege im Bereich der Schwainmühle. Dadurch verendete ein Schaf, dass sich an dem falschen Futter gütlich tat. Am Gehege wird durch angebrachte Schilder eindringlich darauf hingewiesen, dass die Tiere nicht durch mitgebrachtes Futter gefüttert werden dürfen. Durch die Betreiber des Geheges wird der entstandene Schaden auf 1500 Euro angeben.

Omnibus auf Gegenfahrbahn – Pkw muss in Straßengraben ausweichen

Am späten Samstagabend, gegen 23.25 Uhr, befuhr eine 32 jährige Frau aus Weiherhammer mit ihrem Audi die Umgehungsstraße von der Kreisstraße 21 in Richtung Ortsmitte von Weiherhammer. Nachdem sie abgebogen war, kam ihr ca. 30 Meter nach der Einmüdung ein Kraftomnibus zur Mitte auf ihrer Fahrbahn entgegen. Um einen Zussammenstoß zu verhindern, musste sie nach rechts in den Straßengraben ausweichen.

Dadurch wurde ihr Pkw beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Der Fahrer des Omnibusses setzte seine Fahrt fort. Eine Berührung der beiden Fahrzeuge fand nicht statt. Wie die Unfallgeschädigte angab, folgte dem Verursacherbus kurz darauf ein weiterer Bus. Die Polizei Neustadt a.d.Waldnaab bittet um Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0.