Schlägerei auf Ü30-Party

Am Sonntag, gegen 03:45 Uhr, kam es im Umfeld einer Ü30-Party in Weiden zu einer Auseinandersetzung unter einigen Gästen. Hierbei dürfte Alkohol eine nicht unbedeutende Rolle gespielt haben.

Obwohl mehrere Personen in diverse Handgreiflichkeiten verwickelt waren, wurde bislang nur eine Straftat bei der Polizei angezeigt.

Ein 55-jähriger aus dem Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab hatte von einem 38-jährigen Mann aus Weiden einen Schlag ins Gesicht erhalten. Hierbei wurde der Landkreisbewohner am Auge verletzt. Zudem verlor er in Folge des Schlages seine Brille.

Die Polizei Weiden ermittelt. Gemäß den bisher getroffenen Feststellungen ist sicher, dass die Beteiligten an der Auseinandersetzung zumindest teilweise erheblich alkoholisiert waren.

 

Bericht der PI Weiden