Terminankündigungen aus dem Vorwaldwiesenprogramm

Regensburg.  Nach der Lockerung der Corona-Beschränkungen startet das Vorwaldwiesenprogramm heuer mit Verspätung. Ab sofort können Interessierte mit kompetenten Führern im Vorwald und seinem Umfeld unterwegs sein.

Kräuterwanderung zur Walhalla: Die imposante Walhalla hoch über dem Donautal kennt jeder; die Wege, die zu ihr führen auch. Aber wer hat schon einmal die vielen Pflanzen beachtet, die die Wege hinauf zur Walhalla zieren? Zum Ende der Wanderung besuchen wir den Chinesischen Turm.

Ernestine Kastenmeier, Kräuter- und Burgenführerin

Mittwoch, 17. Juni, 18 bis circa 20 Uhr, rund 2 Stunden

Keine Anmeldung erforderlich

Gebühr: Erwachsene: 8 Euro, Kinder frei, inklusive Eintritt Chinesischer Turm sowie einer Stärkung

Treffpunkt: Parkplatz Fürstengarten, Maxstraße, 93093 Donaustauf

Sonstiges: Für Kinder geeignet; festes Schuhwerk ist ratsam

 

Führung der Heilpflanzen und essbaren Kräuter im Frühsommer: Wir werden jeweils jahreszeitlich angepasst, klassische Heilpflanzen und essbare Pflanzen besprechen, die uns begegnen. Außerdem wird auch das „Räuchern“ mit den heimischen Kräutern, Mythologie und Brauchtum Thema der Führung sein.

Sonja Hahn – Heilpraktikerin,

Freitag, 19. Juni, 15 Uhr, Dauer: circa 3 Stunden

Seminarort: Umkreis Regenstauf, Treffpunkt Naturheilpraxis Sonja Hahn; bitte feste Schuhe und Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung erforderlich unter 09402 7899801

Kosten: 19 Euro inkl. sehr ausführlichem Script

 

Anleitung zum Rutengehen: Sie lernen mit der Wünschelrute Wasseradern, Erdmagnetfelder und Kraftlinien zu suchen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Eine Wünschelrute wird gestellt. Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen.

Alfons Iglhaut, Wünschelrutengänger;

Samstag, 27. Juni, 14 Uhr in, Dauer circa 5 Stunden

Treffpunkt: Aumbach 107

Anmeldung unter 0177 32 88 213 ist unbedingt erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl, gegen Unkostenbeitrag

 

Das Donautal östlich von Regensburg – Fahrradexkursion: Wir radeln gemütlich in Richtung Donaustauf und befassen uns an der arg verschandelten Donau mit Auwäldern und Altwassern und ihrer Tier- und Pflanzenwelt.

Gebietsbetreuer Hartmut Schmid in Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz Regensburg

Freitag, 3. Juli, 17Uhr, Dauer: circa 2 Std.

Treffpunkt: Regensburg, Kreuzung Schwabelweiser Weg/Vilsstraße

Kostenfrei, Keine Anmeldung erforderlich.

Wir fahren auf asphaltierten Straßen und nicht asphaltierten Feldwegen

 

Das Vorwaldwiesenprogramm ist im Internet einsehbar (https://www.lpv-regensburg.de/wp-content/uploads/Vorwaldwiesenprogramm-2020.pdf).

 

Bitte beachten die aktuell gültigen Beschränkungen:

Es dürfen nur 15 Personen (inclusive Betreuer) teilnehmen. Falls der Mindestabstand von 1,5 Meter zwischen Teilnehmern zeitweise nicht eingehalten werden kann, muss die Maske getragen werden. Die Teilnehmer müssen sich mit einem eigenen Stift in eine von der Leitung bereitgestellten Teilnehmerliste mit Name, Wohnort und Telefonnummer eintragen. Diese Liste wird nach vier Wochen datenschutzkonform vernichtet.

 

Bericht des Landratsamtes Regensburg