Weitere Unfälle in der Oberpfalz

Mitterteich. Im Zeitraum von Donnerstagabend (14.05.2020) bis Freitagnachmittag (15.05.2020) wurde der Außenspiegel eines in der Wiesauer Straße am Fahrbahnrand geparkten Pkw angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin vom Unfallort, ohne den Schaden zu melden. Hinweise zum den Verursacher nimmt die PI Waldsassen entgegen (09632/849-0).

 

Amberg.  Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr am 16.05.2020, in der Zeit von 12:15 Uhr bis 13:30 Uhr, auf dem Amberger Kauflandparkplatz gegen einen dort geparkten Opel Meriva. An diesem Pkw wurde ein Bereich der Beifahrerseite eingedellt, die Schadenshöhe beträgt ca. 1500,- €. Hinweise bitte an die PI Amberg.

 

Regenstauf.  Am Samstagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw auf der R 18 auf Höhe Loch. Die spätere Unfallverursacherin wollte von Loch kommend in Richtung Eitlbrunn abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer. Dieser konnte glücklicherweise noch ausweichen und es kam zu keiner Berührung der beiden Pkw. Jedoch fuhr der männliche Pkw-Fahrer, bedingt durch das Ausweichmanöver, in einen Straßengraben. Die Bergung des Pkw dauerte dadurch etwas länger, so dass die R 18 für 15 Minuten komplett gesperrt werden musste. Die Unfallverursacherin, sowie der Pkw-Fahrer mit seinen beiden weiteren Insassen blieben zum Glück unverletzt. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 4000 Euro belaufen.

 

Sulzbach-Rosenberg.  Am 16.05.2020, gegen 15:15 Uhr lud eine 56-Jährige ihren Einkauf in einen Pkw auf einem Parkplatz eines örtlichen Supermarktes. Der bereits leere Einkaufswagen begann sich selbstständig zu machen, rauschte über den Parkplatz und schlug eine Delle in einen geparkten Pkw. Die Verursacherin stellte lediglich das Fehlen ihres Einkaufswagens fest, stieg dann in ihr Fahrzeug und entfernte sich vom eigentlichen Unfallort. Zeugen konnten diesen Vorfall beobachten und notierten sich das Kennzeichen vom Fahrzeug. Die Frau selbst bemerkte nicht, dass sie einen Schaden in Höhe von geschätzten 1000 Euro verursachte, da sie den Einkaufswagen an anderer Örtlichkeit wiederfand und aufräumte.

 

Regensburg, BAB-A 3Eine 30-jährige niederländische Pkw-Fahrerin wollte am AK Regensburg auf die A 3 in Fahrtrichtung Passau einfahren. Hierbei übersah sie einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Sattelzug und es kam zu einem leichten Zusammenstoß. Verletzt wurde hierbei niemand und an beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

 

Bericht der PI Waldsassen / Amberg / Regenstauf / Sulzbach-Rosenberg / Regensburg

Bild. Archivbild