Nach Ausbremsen zugeschlagen und geflüchtet

Neunburg vorm Wald.  Am Samstag, gegen 15.45 Uhr, nötigte ein männlicher Motorradfahrer einen 34jähriger BMW-Fahrer aus dem Stadtgebiet in der Amberger Straße zu einer Vollbremsung. Im Anschluss kam der Kradfahrer auf den Geschädigten zu und schlug ihm dreimal mit der Faust ins Gesicht. Der Neunburger wurde leicht verletzt.

Bei dem Motorradfahrer handelt es sich um einen etwa 35 Jahre alten Osteuropäer, bekleidet mit einer blauen Jeans, schwarzem T-Shirt und rot-schwarzem Helm. Der Täter hatte eine schlanke Figur und eine Größe von 1,7 m. Das Motorrad hatte ein polnisches Kennzeichen.

Die Polizeiinspektion Neunburg vorm Wald bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 09672/9202-0.

 

Bericht der PI Neunburg vorm Wald

Bild: Symbolbild