Polizeimeldungen vom 20.05.2020 aus Cham

Cham, OT Nunsting.  Am Dienstag, 19.05.20, gegen 09:05 Uhr, kam es an der Kreuzung Waldmünchner Straße / Nordgaustraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einer Leichtkraftradfahrerin, wodurch die Krad-Fahrerin leicht verletzt wurde. Eine 65-jährige Toyota-Fahrerin befuhr zum Unfallzeitpunkt die Waldmünchener Straße in Cham ortsauswärts und wollte bei der Nordgaustraße nach links abbiegen.  Hierbei übersah sie eine entgegenkommende 45-jährige Leichtkraftradfahrerin, unterwegs mit einer Honda CBR 125, so dass es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß kam. Die Krad-Fahrerin stürzte und wurde hierbei leicht verletzt, begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Am Toyota entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500,- Euro, an der Honda ein Schaden in Höhe von 800,- Euro.

 

Willmering, Lkr. Cham.  In der Nacht vom Dienstag, 19.05.20, auf Mittwoch, 20.05.20, brachte ein 55-jähriger Lkw-Fahrer am Parkplatz Willmering an der Bundestraße 22 seine Ruhezeit ein. Der Trucker schlief hierbei in seiner Sattelzugmaschine der Marke DAF. Ein bislang unbekannter Täter hebelte währenddessen den Dieseltank des Lkw, der sich auf der Fahrerseite befindet, auf und entwendete daraus ca. 350 Liter, so dass ein Diebstahlschaden in Höhe von etwa 350,- Euro und ein Sachschaden in Höhe von etwa 20,- Euro entstand. Hinweise zu diesem Dieseldiebstahl werden von der PI Cham unter der Telefonnummer 09971/8545-0 entgegengenommen.

 

Bericht der PI Cham

Bild: Archivbild