Verkehrsunfall nach Partynacht

Gössenreuth/Grafenwöhr.  Am 16.11.2019, gegen 09.30 Uhr kam es auf der St. 2168 bei der Gemeinde Gössenreuth zu einem Verkehrsunfall.

Zur Unfallzeit befuhr der 21-Jährige Fahrer mit seinem 23-Jährigen Beifahrer, beide Angehörige des NATO-Truppenstatutes die o.g. Staatsstraße in Richtung Grafenwöhr. Beiden waren gemeinsam am Vorabend im Nürnberger Stadtgebiet feiern und befanden sich zur Unfallzeit auf der Heimfahrt.

Auf Höhe von Gössenreuth  erlitt der Fahrer plötzlichen Sekundenschlaf, der ausschlaggebend für das Kollidieren mit der Baumgruppe neben der rechten Fahrbahnseite war. Dem Amerikaner gelang es nicht wieder auf die Fahrbahn zurückzulenken.

Sowohl der Fahrer als auch der Beifahrer trugen nur leichte Verletzungen in Form  von Prellungen davon, als sie dann im Graben zum Stehen kamen. Die eintreffende Streifenbesatzung stellte zudem Alkoholgeruch beim Fahrer fest.

Das Fahrzeug musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000,- €.

Durch die FFW Gössenreuth erfolgten die Absicherung der Unfallstelle sowie die Reinigung der Fahrbahn.

 

Bericht der PI Eschenbach