Bericht: Landratamt Amberg-Sulzbach / Bild: Oliver Stienen

Amberg-Sulzbach. Am vergangenen Wochenende fanden die ersten Spiele der Landkreismeisterschaft im Tennis auf der Anlage des TC Hahnbach statt. Etwa 100 Teilnehmer aus diversen Vereinen nahmen bei spätsommerlichem Wetter an den Wettbewerben teil.

Am Freitag begannen die Spiele mit der Jugend. In vier Altersklassen wurden die Landkreismeister bei sehenswertem Tennis bereits gekürt. Gleich zwei Titel holte sich die neunjährige Ida Schopper vom TC Amberg am Schanzl, sie gewann souverän die Konkurrenten U10 und U12 weiblich. In der männlichen Altersklasse U9 Kleinfeld räumte der 8-jährige Paul Schopper gekonnt den Titel ab.

Bei der männlichen Jugend U12 hieß der stolze Sieger Dima Sergeev – beide ebenfalls vom TC Amberg am Schanzl. Am Samstag und Sonntag starteten die stark besetzten Wettbewerbe Herren 40, Herren 50, Herren 60, Damen, Jugend U14 und Jugend U18. Bis in die Abendstunden wurden die Runden bis zum Finale gespielt und den vielen Zuschauern attraktives Tennis geboten.

Das zweite Turnierwochenende geht vom 17. bis 19. September über die Bühne. Bereits ab Freitagnachmittag stehen die Doppelkonkurrenzen auf dem Spielplan. Die Finale werden am Sonntagvormittag ab 9:00 Uhr gespielt. Folgende Paarungen sind terminiert:

 

Herren:           Bastian Lumpp – Dominik Sobetzko               15:00 Uhr

Damen:           Christina Kergl – Stefanie Ritter                    13:30 Uhr

Herren 40:      Michael Wagner – Christian Aures                13:30 Uhr

Herren 50:      Harald Kergl – Thomas Koller                        15:00 Uhr

Herren 60:      Eberhard Mühleisen – Anton Kredler            (Mittwoch 15.09.2021, 16:00 Uhr)

U14 m:            Nico Aures – Noel Ozsoy                                9:00 Uhr

U18 m:            Quirin Hofbauer – Tobias Hetzenecker         12:00 Uhr

 

Die Siegerehrungen der 36. Landkreismeisterschaft mit Schirmherr Landrat Richard Reisinger finden nach Abschluss der Endspiele am Sonntag, den 19. September, ab 16.30 Uhr auf der Anlage des TC Hahnbach statt. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Während des gesamten Turniers ist für das leibliche Wohl gesorgt.