Polizeimeldungen am 30.06.2020 ais dem Landkreis Schwandorf

Bruck.  Am 30.06.2020, gegen 01.20 Uhr, befuhr eine Polizeistreife den Marktplatz in Bruck. Der Streifenbesatzung fiel eine Personengruppe auf und wie ein 26-jähriger, der mit dabeistand, sich in die Büsche schlagen wollte, als sie vorbeifuhren. Die Beamten hielten an und unterzogen den Neunburger einer Personenkontrolle, dabei wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Der 26-jährige muss nun mit einer Anzeige nach dem BtMG rechnen. Bei einem 21-jähriger Brucker der ebenfalls in der Personengruppe dabei war und kontrolliert wurde, wurden ebenfalls eine geringe Menge Marihuana und ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt. Dieser muss nun mit einer Anzeige nach dem BtMG und Waffengesetz rechnen.

 

Bruck.  Am 29.06.2020, gegen 08 Uhr, stellte eine 31-jährige Rodingerin ihren Pkw, VW, Passat, schwarz, auf den Parkplätzen in Höhe der Schlesischen Str. 4, in Bruck, unbeschädigt ab. Als sie zu ihrem VW Passat gegen 09.30 Uhr zurückkehrte musste sie feststellen, dass ihr ein Reifen zerstochen wurde, vermutlich mit einem Messer. Zeugen die den Vorfall beobachtet haben oder verdächtige Personen im Tatzeitraum dort gesehen haben sollten sich bitte bei der Pst. Nittenau melden.

 

Teublitz. Vom 28.06. auf 29.06.2020, wurde in der Regensburger Strasse, durch ein unbekanntes Fahrzeug eine Gartenmauer angefahren und beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 1000.–€.

Burglengenfeld.In der Tatzeit vom 28.06., 22.00 h auf 29.06.2020, 00.30 h, wurde aus einem Innenhof, in der Richard-Wagner-Strasse, zwei E-Bikes der Marke Cube, Cross Hybrid Race Allround 500, Farbe silber-grün, entwendet. Beide Räder waren unversperrt. Der Wert der Räder beträgt ca. 2700.–€.

Wer kann zu den beiden o.g. Taten Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei Burglengenfeld, unter Tel. 09471-70150.

 

Nabburg.  In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden im Stadtgebiet Nabburg zwei Fassaden besprüht. Die eine Tatörtlichkeit befindet sich am Oberen Markt, die andere am Jägerring. In beiden Fällen wurden die Hauswände mit Farbe bzw. Kunstblut beschmiert. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Bodenwöhr.  Am Montag, gegen 11.30 Uhr, wurde ein 55jähriger Seat-Fahrer aus Schorndorf in der Sandfeldstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass dem Fahrer die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. Die Halterin des Fahrzeugs, eine 32jährige Frau, ebenfalls wohnhaft in Schorndorf, wird wegen des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

 

Bruck i.d.Opf.  Am Dienstag, gegen 01.20 Uhr, wurde eine Gruppe von vier jungen Männern am Marktplatz kontrolliert. Hierbei führte ein 21jähriger Mann aus dem Stadtgebiet ein verbotenes Einhandmesser und eine Dose mit Betäubungsmittel mit. Ein 25jähriger Mann aus Neunburg vorm Wald hatte ebenfalls geringe Mengen Betäubungsmittel dabei. Ein 30jähriger Mann aus Bodenwöhr hatte so sehr dem Alkohol zugesprochen, dass seine Autoschlüssel zur Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt sichergestellt werden mussten.

 

Wackersdorf.  Montagfrüh, gegen 05:50 Uhr, kam es auf der B 85, Höhe Meldau, zu einem Streifvorgang zwischen zwei Fahrzeugen. Ein bislang unbekannter Audi-Fahrer befuhr die B 85 aus Richtung Cham kommend in westliche Richtung und überholte einen Lkw. Augenscheinlich schätzte er den Abstand eines entgegenkommenden Skoda-Fahrers falsch ein. Dieser jedenfalls musste, um eine Frontalkollision mit dem Audi-Fahrer zu verhindern, nach äußerst rechts ausweichen. Dennoch kam es zum Streifvorgang der jeweils linken Außenspiegel an beiden Fahrzeugen. Der unfallauslösende Audi-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um das Feststellungsinteresse des Geschädigten an seinen Personalien zu kümmern. Am Skoda Octavia entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Schwandorf.

 

Wackersdorf. Vergangenen Samstag, in der Zeit von 09:30-13:30 Uhr, wurde auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz am Murner See ein geparkter silberfarbener Skoda Octavia angefahren. Der Skoda mit NEW-Kennzeichen wurde an der linken Heckseite beschädigt. Der gänzlich unbekannte Verursacher flüchtete. Hinweise bitte an die PI Schwandorf.

 

Schwandorf. Ein amtsbekannter 38-jähriger Rauschgiftsüchtiger wurde Dienstagfrüh, gegen 03:00 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Straße kontrolliert. Hierbei konnte in einer Hosentasche eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Das Rauschgift wurde beschlagnahmt. Den Mann erwartet eine neuerliche Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

 

Berichte der PI Nittenau / Burglengenfeld / Neunburg / Nabburg / Schwandorf

Bild: Symbolbild