Das Team der Allianz für beruflichen Bildung in Ostbayern (ABBO), eine Exzellenzinitiative der Lars und Christian Engel (LUCE) Stiftung, präsentierte bei der InnoVET-Fachkonferenz in Berlin die „Frühausbildung Technik“ als eine Form erweiterter Berufsorientierung.

Via Carolina – Goldene Straße e.V.

Unterstützung beim Bühnentalk mit Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger erhielten ABBO-Projektleiter Dr. Markus Ringer und Prof. Dr. Thomas Freiling (Hochschule der Bundesagentur für Arbeit), von der Schülerin Hanna Roth (Staatliche Realschule Kemnath).

Sie hat im vergangenen September mit der „Frühausbildung Technik“ in der Ausbildungswerkstatt in Weiherhammer begonnen und erhielt dort erste Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder im Bereich Metall und Elektro.

Unter anderem entwickelte die Schülerin während der Praxisphase ein „4-Gewinnt-Spiel“, das sie auf der Bühne stolz präsentierte. Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger zeigt sich von der Umsetzung der Idee beeindruckt und probierte das Spiel auf der Bühne live aus.

Gefördert wird das Projekt ABBO vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms InnoVET.

Bericht: LUCE Stiftung