Drogenfahrt durch die Polizei gestoppt – dazu noch ein Rollerunfall

Teublitz.  Am 19.05.2020, 15.15 h, kam es im Bereich der Ludwig-Thoma-Strasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleinkraftrad und einem Pkw. Ein 68-jähr. Rollerfahrer missachtete die Regelung „Rechts vor Links“ und stieß mit einem vorfahrtsberechtigen Pkw Opel zusammen. Der Roller kam mit Verdacht auf Rippenfraktur ins Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden i.H.v. ca. 3000.–€.

 

Burglengenfeld.  Am 19.05.2020, 10.00 h, kontrollierten Beamte der Polizei Burglengenfeld, im Bereich Köblitzplatte, einen 52-jähr. Fahrer eines Kleintransporters. Hierbei bemerkten die Beamten Hinweise auf Drogenkonsum, was durch einen Drogentest bestätigt wurde. Die Folge war eine Blutentnahme im Krankenhaus. Der Mann war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

 

Bericht der PI Burglengenfeld

Bild: Symbolbild