Zwei Unfälle mit zwei verletzten Personen in Weiden

Weiden.  Im Stadtteil Hammerweg fuhr am Dienstag, gegen 07:30 Uhr eine 23-jährige mit ihrem Roller aus einer Hofeinfahrt auf die Eichendorfstraße ein. Hierbei übersah sie einen 15-jährigen, der mit seinem Fahrrad verbotswidrig auf dem Gehweg fuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der 15-jährige leicht und der Rettungsdienst brachte ihn in die Kinderklinik Weiden. Beim Fahrrad brach der Rahmen, der Roller wurde im Frontbereich verkratzt. Insgesamt entstand ein Unfallschaden von etwa 700 Euro.

 

Weiden.  Eine 25-jährige fuhr mit ihrem Seat aus einer Firmenzufahrt auf die Dr.-Müller-Straße ein. Hierbei übersah sie am Dienstag, gegen 16:15 Uhr einen vorfahrtsberechtigten Opel, den ein 74jähriger steuerte. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die Seat-Fahrerin durch den ausgelösten Airbag leicht. Der Rettungsdienst brachte sie ins Klinikum Weiden i.d.OPf. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Unfallschaden von etwa 14.000 Euro. Auslaufende Betriebsflüssigkeiten band die Feuerwehr Weiden.

 

Bericht der PI Weiden

Bild: Archivbild