Firmeneinbruch im Stadtgebiet

Regensburg.  Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag kam es bei einem  auf die Gastronomie spezialisierten Logistikunternehmen zu einem Einbruch. Der oder die Täter hatten es hauptsächlich auf Bargeld abgesehen.

In der Zeit von Freitag, 23.10.2020, 23.30 Uhr, bis Samstag, 24.10.2020, 11.00 Uhr, wurde in die Räumlichkeiten eines in der Landshuter Straße gelegenen Lebensmittel-Lieferservices eingebrochen. Dabei hatten sich die bisher unbekannten Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschafft.

Es wurden zwei Safes aufgebrochen und Bargeld entwendet. Zudem nahmen die Einbrecher zwei Möbeltresore und mehrere Fahrzeugschlüssel mit.  Der angerichtete Sachsachaden beläuft sich auf ca. 1.400 Euro.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass bei der Firma bereits Dienstagnacht, 20./21.10.2020, ein Einbruchsversuch verübt worden war.

Wer zu den angegebenen Tatzeiten im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den bzw. die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Regensburg, Tel. 0941/506-2888, in Verbindung zu setzen.

 

Bericht des PP Oberpfalz

Bild: Symbolbild