Motocross Fahrer will flüchten und schleift Polizeibeamten mit

Postbauer-Heng.  Ein 40-jähriger Polizeibeamter war in seiner Freizeit am 17.05.2020, 14:30 Uhr, in Dillberg, Gemeinde Postbauer-Heng, spazieren. Als ihm mehrere Moto-Cross-Fahrer entgegenkamen, entschloss er sich, diese anzuhalten.

Einen 47-jährigen Fahrer konnte er zum Anhalten bewegen, die anderen flüchteten. Nachdem er sich als Polizeibeamter zu erkennen gab und eine Streife anforderte, versuchte der Fahrer ebenfalls zu flüchten. Der Polizeibeamte versuchte daraufhin die Flucht zu vereiteln, indem er das Krad festhielt. Dabei wurde er einige Meter mitgeschleift, bis es zum Sturz des beschuldigten Fahrers und des Geschädigten kam. Beide Personen wurden dabei verletzt.

Durch die eintreffende Streife konnte festgestellt werden, dass das Krad keinerlei Zulassung besaß. Der Fahrer war auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Ermittlungsverfahren wegen diverser straßenverkehrsrechtlichen und umweltschutzrechtlichen Verstöße wurde eingeleitet.

 

Bericht der PI Neumarkt

Bild: Archivbild