Am Freitag um 18.50 Uhr verlor ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Burglengenfeld beim Befahren des Kreisverkehrs in der Schmidmühlener Straße/Umgehungsstraße die Kontrolle über seine BMW und stürzte in Folge dessen.

Auf Grund von Verletzungen wurde er vorsorglich im Krankenhaus Burglengenfeld untersucht. Er zog sich Schürfwunden an den Beinen und am Ellenbogen zu. Das Krad musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Burglengenfeld band auslaufendes Öl. Zur Schadenshöhe am Kraftrad konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Bericht der Polizei Burglengenfeld