Polizei

Sperrmüll illegal entsorgt – Möbel an der Staatsstraße abgeladen

Am Mittwochvormittag stellte ein Streckenwerter der Straßenmeisterei Weiden illegalen Sperrmüll im Bereich des Mühlbergtunnels fest. Laut der Mitteilung der Straßenmeisterei wurden durch eine unbekannte Person ein Sofa, ein Tisch und mehrere Stühle einfach hinter die Leitplanke in ein Gebüsch geworfen. Der Abladeort liegt im Bereich einer Pannenbucht ca. 100 Meter vor dem Tunnel. Als Tatzeitraum wurde der 05.07.2024, 11.00 Uhr und 09.07.2024, 15.00 Uhr angegeben. Die Polizei Neustadt a.d.Waldnaab bittet um Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0.

Polizei

Aufmerksamer Badegast rettet Mann vor dem Ertrinken – Schwimmer erleidet Schwächeanfall

Am frühen Mittwochnachmittag schwamm ein 74 jähriger Weidener zusammen mit seiner 72 Schwester in einem Weiher im Bereich der Flachglasstraße. Der ältere Mann erlitt dabei einen Schwächeanfall und ging vor den Augen seiner Schwester unter. Diese schrie sofort um Hilfe, was ein 57 jähriger Luher hörte. Mit einem Sup, eine Art Surfboard, paddelte er an die Stelle, an der der Mann unterging.

Dort tauchte er und konnte den Verletzten gerade noch am Arm packen und an die Oberfläche und im weiteren Verlauf ans Ufer bringen. Dank des beherzten Eingreifens seines Schutzengels wurde der Senior vor dem sicheren Ertrinken gerettet. Mit dem RTW kam er dann in ein Krankenhaus. Die ebenfalls an der Unfallstelle anwesende Feuerwehr und Wasserwacht mussten nicht mehr eingreifen.

Unterschriftensammler begehen Diebstahl – Frau lenkt Geschädigte ab, Mann schleicht sich ins Haus

Am Mittwochnachmittag überraschte eine 83 jährige Altenstädterin zwei Personen, als diese vor ihrer Wohnungstür rumlungerten. Als sie den Mann und die Frau ansprach, gaben diese an, dass sie Unterschriften sammeln würden. Durch die Frau wurde dann die Seniorin in ein Gespräch verwickelt. Diesen Moment nutzte der Mann aus und verschaffte sich unbemerkt Zugang zur Wohnung. Als die Geschädigte bemerkte das der Mann nicht mehr da war, versuchte sie, leider ohne Erfolg, Anwohner zu Hilfe zu holen. Nachdem der Mann wieder aus der Wohnung kam, entfernte sich das Paar.

Die ältere Frau stellte im Nachgang fest, dass aus einem Schmuckkästchen Schmuck im Wert von ca. 1000 Euro entwendet wurde. Das Täterpärchen wird folgender Maßen beschrieben: beide etwa 45 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen. Die Polizei Neustadt a.d.Waldnaab bittet um Hinweise unter der Tel.: 09602/9402-0.