Verkehrsunfall nach Schwächeanfall – Am 19.06.2023 ereignete sich in der Frühlingstraße gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger,d er in Schwandorf wohnt, fuhr mit einem Opel Vectra die Frühlingstraße Richtung Schwellenwerkstraße. Danach wollte er in die Flurstraße abbiegen. Da ihm plötzlich schwarz vor Augen wurde, fuhr er geradeaus und stieß zuerst gegen einen Gartenmauer und dann gegen einen geparkten Pkw. Der Fahrer wurde mit dem BRK ins KH Schwandorf eingeliefert, an seinem Pkw entstand ein Schaden von 2000 € und am geparkten Pkw ein Schaden von 5000 €. Der Fahrer wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.

Diebstahl von Bäumen – Im Zeitraum 22.05.23 bis 05.06.2023 entwendeten bislang unbekannte Täter 15 Kiefernbäume aus einem Waldstück bei Wackersdorf, zwischen Heselbach und Steinberg. Sie sägten die Bäume ab und transportierten sie weg. Der Schaden wird auf 300€ geschätzt.

Kind angesprochen – Am 19.06.2023 stand eine 14-jährige um 07.40 Uhr an der Bushaltestelle in Imstetten. Ein silberfarbener Pkw hielt bei ihr an und fragte sie, ob er sie mitnehmen solle. Dies wollte sie nicht und der Pkw fuhr weiter. Leider konnte sie keine Angaben zum Fahrer oder Kennzeichen machen. Es ist nicht bekannt, ob es weitere Vorfälle dieser Art bisher vorkamen.

Diebstahl eines Geldscheins – Am 19.06.2023 befand sich ein 75-jähriger aus Steinberg beim Einkaufen in einem Sonderpostenmarkt am Brunnfeld. Zuerst wollte er mit einem 100 € Schein bezahlen, zahlte dann aber mit Kleingeld. Den Schein ließ er leider liegen. Als die Verkäuferin den nächsten Kunden auf den Schein ansprach, nahm dieser ihn kommentarlos mit. Dier Täter blieb bisher unbekannt.

Einbruch in Firma – Bislang unbekannte Täter drangen in der Zeit von 18.06.23, 22 h bis 19.06.23, 07 h in die Geschäftsräume der Gokart-Bahn ein. Sie flexten einen Tresor auf und erbeuteten 72 000 €. Bei dem Einbruch entstand ein Schaden von 3000 €. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diebstahl von Karpfen – In der Zeit von 05.06.23, 12 Uhr bis 18.06.2023 12 Uhr entwendeten Täter aus dem Forstweiher ca. 30 Karpfen. Die Täter konnten mittels Zeugen und Bildern von Wildkameras ermittelt werden. Es handelte sich um einen 52-jährigen aus Nittenau der nun angezeigt wird.

Berichte der Polizei Schwandorf