„Schlagertherapie“ mit Thomas Gansch im AURELIUM – Der Trompeter und Entertainer Thomas Gansch kommt mit seinem Programm „Schlagertherapie“ am kommenden Sonntag um 20 Uhr ins Lappersdorfer AURELIUM. Das Konzert findet im Rahmen der landkreisweiten kulturellen Veranstaltungsreihe „Zeitenwende“ statt.

Sie schlagen die Zeitung auf, schalten den Computer oder den Fernseher an – und verzweifeln, da Sie den Eindruck bekommen, das Ende der Welt stünde unmittelbar bevor? Umweltkatastrophen, Krieg und Terror, wohin man nur schaut. Wollen Sie da nicht auch manchmal flüchten – zum Beispiel in die heile Welt der schönsten Schlager der 1950er und -60er? Schlagertherapie sozusagen. Der Österreicher Thomas Gansch ist nicht nur einer der vielseitigsten Trompeter seiner Generation (unter anderem Mnozil Brass), sondern auch ein begnadeter Entertainer.

Veranstaltet wird das Konzert in dem markanten „goldenen“ Kulturhaus AURELIUM. Die Einrichtung des Marktes Lappersdorf hat einen kulturellen und gesellschaftlichen Auftrag. Es bereichert das örtliche Gemeindeleben mit hochklassigen Veranstaltungen.

Veranstaltungsdaten

  • Sonntag, 10.09.23, 20 Uhr
  • AURELIUM, Am Anger 1, 93138 Lappersdorf
  • Eintritt 32 Euro an der Abendkasse / 28 Euro Vorverkauf
  • Karten unter www.okticket.de

Vorbildgemeinde von „Essen auf Rädern“ erhält Geschirr-Sets – Die Nachbarschaftshilfe Mintraching erhält vom Landkreis eine neue Ausstattung von Warmhalteboxen und Geschirr-Sets für das ehrenamtlich organisierte „Essen auf Rädern“. Damit unterstützt der Landkreis nun erstmals auch die Vorbildgemeinde für das erfolgreiche Konzept, auf dessen Grundlage mit Hilfe der Freiwilligenagentur seit 2020 ähnliche Formate in den Gemeinden Brennberg, Deuerling und Pielenhofen umgesetzt wurden. „Essen auf Rädern“ hat sich als Angebot der Nachbarschaftshilfe in allen vier Gemeinden zu einem Erfolgsmodell entwickelt.

Mit der Anschaffung von 15 neuen Transportboxen, 40 Beilagenschalen und 30 Menüschalen, die der Landkreis aus der Corona-Förderung des Freistaats „Unser soziales Bayern – wir helfen zusammen!“ finanziert, kann der stark angestiegene Bedarf von Essensauslieferungen in Mintraching gestemmt werden. Marie-Therese Spitzer, Koordinatorin der Nachbarschaftshilfe Mintraching, nahm die Geschirrsets im Landratsamt Regensburg entgegen. „Essen auf Rädern“ ist nicht nur für Seniorinnen und Senioren eine wertvolle Unterstützung, die es ihnen ermöglicht, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben, sondern auch für die Angehörigen eine große Entlastung.

„Wir freuen uns, dass wir Mintraching als ‚Vorbildgemeinde’ des Konzepts mit dringend benötigtem Geschirr und Boxen unterstützen können“, erklärt Lisa Finn-Hampel, Leiterin des Projekts Nachbarschaftshilfe im Landkreis Regensburg.

Beratungstermine der Bezirks-Sozialverwaltung im Landratsamt – Die Sozialverwaltung des Bezirks Oberpfalz bietet auch in den kommenden Wochen wieder Beratungstermine im Landratsamt (Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg) an.

Die Beratungen finden jeweils von 9 bis 15 Uhr statt. Eine vorherige Terminvereinbarung ist notwendig, und zwar telefonisch unter 0941 9100-2152 oder per E-Mail an beratungsstelle@bezirk-oberpfalz.de.

Die nächsten Termine sind (jeweils Raum 0.151):

  • Montag, 18. September 2023
  • Montag, 09. Oktober 2023
  • Montag, 23. Oktober 2023

Erstberatung zu verschiedenen Themen

Beraterin Sabine Melzl von der Bezirks-Sozialverwaltung bietet dabei neutrale und kostenlose Erstberatungen an zu folgenden Themen:

  • Finanzierung von stationärer Hilfe zur Pflege + ambulanter Hilfe zur Pflege
  • Eingliederungshilfe für behinderte Menschen
  • Antragstellung
  • Unterhaltspflicht

Berichte des Landratsamtes Regensburg