Statistisches Bundesamt – Inflationsrate im Juni 2020 voraussichtlich +0,9 %

Wiesabden.  Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat – wird im Juni 2020 voraussichtlich +0,9 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Mai 2020 voraussichtlich um 0,6 %.

Am 30. Juni wird das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) die Schnellschätzung der Inflationsrate für den Euroraum im Juni 2020 veröffentlichen.

Hinweise zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Preiserhebung finden Sie in unserem Methodenpapier. Die endgültigen Ergebnisse für Juni 2020 werden am 14. Juli 2020 veröffentlicht.

Verbraucherpreisindex, Juni 2020:
+0,9 % zum Vorjahresmonat (vorläufig)
+0,6 % zum Vormonat (vorläufig)

Harmonisierter Verbraucherpreisindex, Juni 2020:
+0,8 % zum Vorjahresmonat (vorläufig)
+0,7 % zum Vormonat (vorläufig)

 

Bericht des Statistisches Bundesamt (Destatis)