Versuchter Wohnungseinbruch – Täter flüchtig

Schwandorf/Büchelkühn.  Am Mittwochnachmittag teilte der Anwohner eines Anwesens in der Siedlerstraße in Büchelkühn mit, dass versucht worden wäre in sein Wohnhaus einzubrechen.

Eine Nachbarin habe am Mittwoch gegen 02:00 Uhr von ihrem Fenster aus drei unbekannte Männer beobachten können, die sich an der Hauseingangstüre zu schaffen gemacht hätten. Auf ihr Klopfen gegen die Fensterscheibe hätten die drei Männer sofort die Flucht ergriffen. Vor Ort konnten tatsächlich eindeutige Spuren an der Hauseingangstüre festgestellt werden. Unter anderem war offensichtlich der Aufsatz eines sog. LockPiks im Schloss abgebrochen, mit dem die Täter versucht hatten das Schloss zu öffnen.

Die Befragung der Nachbarschaft ergab, dass ein weiterer Nachbar eine verdächtige Beobachtung gemacht hatte. Bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 05:30 Uhr hatte er eine vermummte Person aus dem Grundstück des besagten Anwesens kommen sehen. Als die Person den Nachbar bemerkte, sei sie schnellen Schrittes zu einem schwarzen BMW Kombi älteren Baujahres gegangen und davongefahren.

Sachdienliche Hinweise auf die unbekannten Täter oder den schwarzen BMW bittet die Poizeiinspektion Schwandorf unter 09431/4301-0 mitzuteilen.

 

 

 

Bericht der PI Schwandorf

Bild: Symbolbild