17.10.2020 – Polizeimeldungen aus Cham

Eine 46jährige bestellte übers Internet beim Frühstücksservice bereits Ende August 2020 bei zwei Gelegenheiten Waren im Wert von 63,20 Euro. Die Lieferung erfolgte ordnungsgemäß und es wurde Bankeinzug vereinbart. Das Konto der Bestellerin war allerdings nicht gedeckt. Mahnungen zur Bezahlung waren erfolglos.

 

Ein 43jähriger fuhr am 16.10.2020, gegen 06:20h mit seinem Leichtkraftrad in Cham, die Wilfried-Ensinger-Str. Richtung Chamer Westen, als ein 46jähriger Pkw-Lenker gerade rechts aus dem dortigen Firmenparkplatz ausfährt und den Kradfahrer übersieht. Dieser stürzt beim Zusammenprall beider Fahrzeuge, verletzt sich leicht am rechten Unterschenkel und wird anschließend im Krankenhaus Cham behandelt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2500.-Euro.

 

Beamte der PI Cham stellten am 16.10.2020, 14:28h während der Streifenfahrt  in Cham fest, dass sich -2- Männer in einem Lebensmittelgeschäft in der Ludwigstraße ohne Mund/Nasenschutz aufhalten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch andere Kunden im Geschäft die sich jedoch an die Regel hielten. Beide Männer erwartet eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

 

Am 16.10.2020, gegen 16:30h sah ein Zeuge wie ein Pkw-Lenker am Parkplatz eines Beherbergungsbetriebes in Runding gegen einen anderen Pkw fuhr und davonfahren wollte. Der Zeuge sprach den Verursacher an und riet ihm den Anstoß zu melden worauf dieser seinen Pkw parkte und Richtung Rezeption wegging. Der Zeuge ging davon aus, dass dieser den Unfall dort meldet, was aber letztlich nicht der Fall war, der Verursacher war dann weggefahren, das Kennzeichen jedoch durch den Zeugen bekannt, weshalb am Halterwohnort eine Nachschau durchgeführt wurde. Der Schadensverursacher, ein 63jähriger aus Bad Kötzting wurde angetroffen, er hat sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort zu verantworten. Der Schaden an der Stoßstange am beschädigten Pkw beläuft sich auf ca. 2000.-Euro.

 

Am Fr., den 16.10.2020, gegen 15:15h verlor vermutlich ein Pkw-Lenker von seinem mitgeführten Anhänger die hintere Bordwand während der Fahrt auf der B 85 von Cham in Richtung Roding auf Höhe Thierlstein. Diese blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen und eine ebenfalls in Richtung Roding fahrende Lenkerin eines Pkw fuhr darüber. Es wurde  dadurch der hintere rechte Reifen samt Felge beschädigt. Schaden ca. 120.-Euro. Der Verlierer der Bordwand oder auch Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Cham unter der Tel.: 09971/8545-0 in Verbindung zu setzen.

 

Bericht der PI Cham

Bild: Symbolbild