Vortrag Russisches Liebespaar in Weiden

Weiden.  Im Rahmen des Jubiläumsprogramms 30 Jahre Internationales Keramik-Museum findet im Internationalen Keramik-Museum am Mittwoch, 21.10.2020, 15 Uhr  ein Vortrag mit Petra Vorsatz, Leiterin des Amtes für Kultur, Stadtgeschichte und Tourismus zum Thema „100 Jahre Porzellanmanufaktur Bavaria Ullersricht“ statt und am Donnerstag, 15 Uhr, eine Kurzführung mit Stefanie Dietz, Museumsleiterin, zum Thema „Ernst Barlach zum 150. Geburtstag- Russisches Liebespaar von 1908“ in der Reihe „Kunst & Kaffee-30 Minuten 1 Kunstwerk“ statt.

Der Vortrag am Mittwochnachmittag von Petra Vorsatz zur gleichnamigen Sonderausstellung des Stadtmuseums im Internationalen Keramik-Museum, nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannende Reise in die Porzellan-und Firmengeschichte der Stadt in den „Goldenen Zwanziger Jahren“.

Die Führung am Donnerstagnachmittag von Stefanie Dietz lädt die Teilnehmer in lockerer Gesprächsrunde mit Sitzgelegenheit ein, einen Publikumsliebling des Museums und seine Geschichte näher kennenzulernen.  Die Plastiken des bekannten expressionistischen Künstlers Ernst Barlachs entstanden nach Motiven seiner Russlandreise für die Schwarzburger Werkstätten in Thüringen, heute Teil der „Porzellanfamilie Christian Seltmann Weiden“.

Teilnahme frei! Nur Eintritt: 4,00€/3,00€ Platzreservierung wird empfohlen: T.0961 414242, keramikmuseum@weiden.de oder Platzkarte abholen während den Öffnungszeiten Di-So 11-17 Uhr

 

Bericht der Stadt Weiden

Bild: Archivbild