Am 11.09.2023 gegen 20:00 Uhr wurde ein als gestohlen gemeldeter PKW auf der BAB A6 festgestellt. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Weiden konnten der PKW auf der BAB A93 gesichtet werden.

Trotz eingeschalteter Anhaltesignale fuhr der 23-jährige Fahrer weiter und entzog sich der Kontrolle. Die Streife verfolgte den flüchtenden PKW von der Ausfahrt Weiden-West in Richtung Brandweiher, über Latsch nach Neunkirchen. Dort stoppte der Fahrer den PKW und versuchte zu Fuß zu flüchten.

Nach kurzer Verfolgung konnte er gestellt und festgenommen werden. Er wurde zur weiteren Bearbeitung zur Polizeiinspektion Weiden verbracht. Dort wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einluss von Drogen stand. Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Der PKW wurde sichergestellt und wird an die Besitzerin wieder ausgehändigt.

Da die Verfolgungsfahrt nur mit mäßiger Geschwindigkeit erfolgte, wurde kein anderer Verkehrsteilnehmer gefährdet. Der 23-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls eines Kraftfahrzeuges, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstößen nach dem Straßenverkehrsgesetz und der Straßenverkehrsordnung verantworten.

Bericht der Polizei Weiden