Zwischen 15. und 26. September findet die Bayerische Demenzwoche statt. Im Landkreis Neumarkt gibt dazu einige Veranstaltungen und Aktionen, die für den Umgang mit der Erkrankung stärken sollen.

Mitglieder des Arbeitskreises „Seelische Gesundheit im Alter“ der PSAG Neumarkt haben dazu ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen organisiert.

Auftakt ist am Freitag,15. September um 14.30 Uhr eine Führung im Berchinger Bibelgarten. Dazu lädt die Fachstelle für pflegende Angehörige des BRK in Kooperation mit dem Team des Eine Welt Ladens ein. Im Anschluss gibt es selbstgebackenen Kuchen und fairen Kaffee und Sie können sich über Entlastungen in der Pflege und über Demenz informieren. Hierzu ist eine Anmeldung unter Tel.: 09181/ 483-380 erforderlich.

Am Montag,18.September um 14.30 Uhr lädt die Gemeinde Postbauer Heng zu einem Vortrag in das Deutschordensschloss ein. In dem Vortrag „2×3 macht 4“ geht es um wertschätzende Kommunikation mit Menschen, die von einer Demenz betroffen sind. Referentin ist Frau Sonja Oleson vom Verein SEGA e.V.

Das Gesundheitsamt Neumarkt zeigt am Dienstag, 19. September um 18 Uhr den Kinofilm „Blauer Himmel Weiße Wolken“ im Saal des Landratsamtes in Neumarkt. In dem berührenden Dokumentarfilm von Astrid Menzel geht es um eine 86-jährige Dame, die von ihrer Enkelin auf eine Kanufahrt mitgenommen wird. Während dieser Reise kommt sich die Familie näher und jede Etappe bringt neue Herausforderungen mit sich. Im Anschluss an die Filmvorführung stehen Fachleute für Informationen und Gespräche zum Thema Demenz und Pflege zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Die Beratungs- und Koordinierungsstelle der Caritas Sozialstation informiert am Mittwoch, 20. September von 13.00-16.00 Uhr bei einem Tag der offenen Tür über die Begegnungsstätte für jung an Demenz erkrankte Menschen in der Friedensstraße 23 in Neumarkt.

Am Mittwoch 20.September von 10.00 bis 13.00 Uhr und am Donnerstag, 21. September von 13.00-17.00 Uhr gibt es an einem Informationsstand in der Eingangshalle im Klinikum Neumarkt Informationen über die Betreuung von Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus.

Im Deutschordensschloss in Postbauer Heng findet am Donnerstag, 21. September um 18.30 Uhr ein weiterer Vortrag statt. Prof. Dr. Rene Handschu, Chefarzt der Neurologischen und Geriatrischen Klinik am Klinikum Neumarkt referiert zusammen mit Frau Inga Roth, Neuropsychologin am Klinikum Neumarkt, über Symptome, Diagnosestellung und Therapie einer Demenz.

Zum Abschluss der Demenzwoche findet am Dienstag, 26. September um 18 Uhr ein Vortrag in Berching statt. Die Beratungsstelle für seelische Gesundheit im Alter lädt zu der Veranstaltung „Normales Altern oder Demenz“ in die Vamed – Rehaklinik in Berching ein. Referentin ist Frau Dr. Christine Zimmermann, Dipl. Psychologin und Dipl. Sozialpädagogin an der Vamed Rehaklinik Berching.

Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Neumarkt, zu der der Arbeitskreis „Seelische Gesundheit im Alter“ gehört, ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen/Institutionen im Landkreis Neumarkt, die die Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen gewährleisten. Er sorgt für einen fachlichen Austausch, initiiert Projekte und beteiligt sich an Veranstaltungen.