Am Morgen des 17. August teilt der Bauhof der Stadt Neustadt der Polizei in Neustadt mit, dass sich in der Tiefgarage der Stadthalle, großflächige Graffiti-Schmierereien befinden.

Die sofort aufgenommenen Ermittlungen führten bereits am Abend zu den Tätern. Drei 12jährige aus der Landkreismitte zeigten sich schließlich geständig, für die Schmierereien auf einer Fläche von ca. 80 Quatradmetern verantwortlich zu sein. Hinzu kam, dass sie die Spraydosen zuvor aus einem Einzelhandelsgeschäft entwendeten.

Der Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro kann womöglich durch eigene Mithilfe an den Malerarbeiten geschmälert werden.

Das eingeleitete Ermittlungsverfahren beinhaltet die Einbindung des Jugendamtes.

Bericht der Polizei Neustadt/WN