Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege präsentiert sich modern

Amberg-Sulzbach. Es war dem 1. Vorsitzenden des Amberg-Sulzbacher Kreisverbandes für Gartenkultur und Landespflege, Landrat Richard Reisinger vorbehalten, die neue Homepage des Kreisverbandes freizuschalten. Ab sofort präsentiert sich die Homepage in top modernem Design.

Peter Böhm von der gleichnamigen Agentur für Regionalmarketing in Sulzbach-Rosenberg ist der kreative Kopf hinter der Internetseite. Er stellte nun Landrat Richard Reisinger sowie Kreisfachberaterin Michaela Basler und dem 2. Vorsitzenden des Kreisverbandes Eduard Eckl die fertiggestellte, neu konzipierte Homepage und deren Vorzüge im Detail vor.

„Bilder sagen mehr als tausend Worte. Deshalb haben wir uns für den neuen Internetauftritt für zahlreiche Bilder entschieden und wollen mit den professionellen Fotos Obst- und Gartenbauliebhaber begeistern“, erklärte Peter Böhm beim Pressetermin.

Übersichtlich, weil klar strukturiert und optisch ansprechend präsentiert sich die neue Homepage des Kreisverbandes für Gartenkultur und Landespflege. Neue, frische Farben prägen das Erscheinungsbild der Seite und laden zum Navigieren ein. Das responsive Design ermöglicht zudem eine Nutzung der Homepage sowohl am PC als auch an mobilen Endgeräten wie Tablet oder Smartphone.

Der 1. Vorsitzende des Kreisverbandes für Gartenkultur und Landespflege, Landrat Richard Reisinger, lobte die Arbeit von Peter Böhm im Zusammenspiel mit Vertretern des Kreisverbandes, allen voran Michaela Basler, und lud Verbandsmitglieder aber auch Interessierte ein, sich selbst ein Bild von der neuen Homepage zu machen. Diese ist ab sofort unter www.gartenbauvereine-as.de zu erreichen.

 

Hintergrund Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege:

Am 18. Februar 1894 hatte sich in Sulzbach der „Verband der Obstbauvereine im Bezirksamt Sulzbach“ gegründet, aus dem der heutige Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Amberg-Sulzbach hervorgeht. Heute zählt der Kreisverband fast 6.800 Mitglieder, aufgeteilt auf 48 Ortsverbände. Das ganze Jahr über werden Aktionen wie bspw. das Rosenfest im Landratsamt Amberg-Sulzbach, der Tag der offenen Gartentür oder Schnittkurse mit dem Arbeitskreis Obst organisiert. Ein großes Anliegen ist auch die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in den Ortsvereinen. Besonders stolz ist man auf die drei offiziell angemeldeten, aktiven Kindergruppen im Amberg-Sulzbacher Land.

 

Bericht und Bild des Landratsamtes Amberg-Sulzbach