Verkehrsunfall mit Personenschaden – Am Mittwoch, den 30.08.2023, gegen 12:45 Uhr befuhr ein 25-jähriger Regensburger mit seinem Renault die Kreisstraße SAD 14 von Bodenwöhr kommend in Richtung Waldhäuslkreuzung. Zeitgleich befuhr ein 40-jähriger polnischer Staatsangehöriger mit seiner Sattelzugmaschine die B 85 geradeaus in Richtung Cham. Der Regenburger übersah beim Abbiegen den Lkw und stieß im Kreuzungsbereich mit diesem zusammen. Der Pkw wurde in den Straßengraben geschleudert und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer kam in ein Regensburger Krankenhaus. Der Lkw wurde leicht beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Rettungsdienst sowie die Freiwilligen Feuerwehren Bruck i.d.OPf. und Bodenwöhr befanden sich im Einsatz. Die B85 war für ca. zwei Stunden komplett gesperrt.

Ladekabel eines Pkw entwendet – Täter nutzt günstige Gelegenheit – Am Montag, den 28.08.2023, gegen 19.00 Uhr, stellte ein 33-jähriger Anwohner seinen E-Pkw der Marke Dacia in der Gartenstraße in Teublitz neben seinem Wohnanwesen auf der Straße ab und schloss sein E-Fahrzeug an die in seinem Wohnanwesen befindliche Ladesäule an. Am folgenden Dienstag gegen 13.00 Uhr musste er feststellen, dass ein unbekannter Täter die Gelegenheit nutzte und das Ladekabel im Wert von ca. 200,- Euro entwendete. Zurück blieb nur der Adapter am Pkw. Bei dem Ladekabel handelte es sich um ein Original Dacia-Ladekabel in den Farben gelb und grau. Der Täter dürfte am frühen Dienstagmorgen zugeschlagen haben, da die Batterie des Pkw bereits voll aufgeladen war. Sachdienliche Hinweise zu dem Täter nimmt die PI Burglengenfeld entgegen.

Stromverteilerkasten von Baustelle gestohlen – In der Zeit zwischen 18.07.2023 und 28.08.2023 entwendete ein bislang unbekannter Täter von einer Baustelle bei der Autobahnunterführung zwischen Dürn und Weickenhammer einen Stromverteilerkasten, Marke Walther, im Wert von ca. 2.500 EUR. Sachdienliche Hinweise hierzu erbittet die PI Parsberg unter Tel. (09492) 9411-0.

Brand auf Terrasse – Am Mittwoch, 30.08.2023, gegen 09.50 Uhr, brach auf einer Hausterrasse im Kiesweg ein Feuer aus. Vermutlich durch eine brennende Kerze waren dort Gartenmöbel in Brand geraten. Der Brand konnte durch die herbeigerufene Feuerwehr Parsberg schnell gelöscht werden; der Sachschaden dürfte sich auf ca. 2.000 EUR belaufen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden – Am 30.08.2023, gegen 10:50 Uhr, ereignete sich in Nabburg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Lkw die BAB A93 und fuhr an der Ausfahrt Nabburg ab. Von dort aus wollte er nach links auf die Oberviechtacher Straße abbiegen und übersah dabei einen, von links kommenden, 24-jährigen E-Scooterfahrer. Dieser stürzte nach der Kollision mit dem Lkw und wurde dabei leicht verletzt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Im Zeitraum vom 25.08.2023, 18:00 Uhr bis 27.08.2023, 18:00 Uhr. ereignete sich auf dem Pendlerparkplatz in Wernberg-Köblitz eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr in diesem Zeitraum mit einem unbekannten Fahrzeug gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw und beschädigte diesen dadurch. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 €. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Nabburg unter der Telefonnummer 09433 24040 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf – In der Zeit von Donnerstag, 03.08.2023, 17.30 Uhr bis Donnerstag, 17.08.2023, 17.30 Uhr, wurde von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer die Gebäudemauer eines Anwesens in der Straubinger Straße beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Wörth a.d. Donau, Tel. 09482/9411-0.

Ladendiebstahl begangen – Eine 66jährige Frau und ein weiterer bislang unbekannter Mann hatten am Mittwoch, 30.08.23, um 13.15 Uhr, in einem Geschäft in der Chamer Innenstadt Bekleidung im Wert von 200 Euro entwendet. Da sie jedoch vom Verkaufspersonal beobachtet wurden, sollten sie nach Verlassen des Geschäftes angehalten werden. Während die Frau festgehalten werden konnte, gelang dem unbekannten Mann jedoch die Flucht.

Verkehrsunfallfluchten – Am 30.08.2023 parkte eine 37-jährige Landkreisbewohnerin ihren Toyota im Zeitraum zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr auf dem Parkplatz der Oberpfalzhalle. Ein unbekannter Täter beschädigte den Toyota vermutlich bei einem Rangiervorgang und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden am Toyota beläuft sich auf ca. 1000 EUR.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Regensburger Straße. Eine 18-jährige Schwandorferin parkte am 29.08.2023, gegen 23:00 Uhr, ihren Mitsubishi auf dem Parkplatz ihrer Wohnanschrift. Als sie am 30.08.2023, um 11:00 Uhr, zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Schaden an der Heckstoßstange fest. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 EUR. Hinweise zu den Verursachern der beiden Unfallfluchten nimmt die Polizei Schwandorf unter 09431/4301-0 entgegen.

Berichte der Polizeidienststellen der Oberpfalz