Öffentlichkeitsfahndung von 17-jähriger Mia Eichberg aufgehoben

Neutraubling.  Seit Freitag, den 20.03.2020, wurde Mia Eichberg vermisst. Bislang fehlte jede Spur von dem Mädchen, weshalb die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg mehrmals um Hinweise aus der Bevölkerung bat. Das Mädchen konnte heute wohlbehalten aufgefunden werden.

Wie bereits berichtet, entfernte sich Mia Eichberg in den Morgenstunden ohne weitere Rückmeldung aus einer Mädchenwohngruppe in Thalmassing.

Die bisherigen intensiven Ermittlungen, die Überprüfung möglicher Anlaufadressen und die polizeiliche Fahndung, führten zunächst nicht zur Auffindung des Mädchens oder Feststellung des Aufenthaltsortes.

In den Mittagsstunden des 20.05.2020 konnte Mia Eichberg nun wohlbehalten durch die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg aufgefunden werden.

 

Bericht des PP Oberpfalz

Bild: Symbolbild