Auch das zweite Einladungsturnier von Marieluise Briza in diesem Jahr hat nicht nur großen Anklang gefunden, sondern die Teilnehmer*innen wiederum begeistert: Am Mittwochvormittag fand das „Neun-Loch-Turnier“ von „Malu trifft Freunde“ beim Golf- und Landclubs (GLC) Schmidmühlen statt.

36 Spieler*innen aus den Golfclubs Schmidmühlen, Limes und Straubing fanden den Weg an den Theilberg, um an der Veranstaltung teilzunehmen und in fünf Klassen die Gewinner zu ermitteln. In den Brutto-Wertungen setzten sich dabei vom Gastgeber Andrea Krell (12 Punkte) und Peter Szczypiorowski vom GC Limes (16) durch.

„Es war das bereits 17. Turnier in acht Jahren und zeigt somit die Verbundenheit von Marieluise und Klaus Briza, die es gesponsert haben. Und erneut war es mit viel Spannung garniert“, sagte bei der Siegerehrung GLC-Spielleiter Reinhold Scharl. In der Brutto-Wertung der Damen hatte Krell sicher die Nase vorne. Sie setzte sich gegen ihre Clubkameradinnen Andrea Schmid (8) und Michaela Schrödl (7) problemlos durch.

Bei den Herren hatte Szczypiorowski weitaus mehr Mühe. Für ihn standen am Ende 16 Zähler zu Buche, mit denen er sich vor dem punktgleichen Schmidmühlener Florian Liebl den Tagessieg holte. Den dritten Rang teilten sich die GLCS-Akteure Peter Nowak und Jonas Dorfner (beide 14).

Die anderen Wertungen waren hingegen fest in der Hand der Hausherren. In der Netto-Klasse A siegte Antonius Hoffmeister (21), der damit Peter Nowak (19) knapp auf den zweiten Rang verwies. Dritter wurde Rudolf Wotzlawek (ebenfalls 19). In der Netto-Klasse B war an diesem Tag GLC-Spieler Florian Liebl (27) nicht zu bezwingen. Auf den weiteren Podestplätzen folgten Michaela Schrödl (19) und Andrea Schmid (18).

In der Netto-Klasse C hatte GLC-Akteur Marco Schlehuber das bessere Ende für sich. Seine 23 Zähler reichten aus, um so Matthias Braun und Silvia Dechant (beide 20) hinter sich zu lassen. Mehr Infos zu Marieluise Briza gibt es hier: www.malu.flp.de

Bericht: Stephan Landgraf