Polizei

Verkehrsunfall

Eine Verkehrsunfallflucht ereignet sich am Mittwoch gegen 12.35 Uhr in Hemau. Ein Linienbus der RBO bog vom Oberen Stadtplatz kommend nach rechts in die Beratzhausener Straße ab. Dabei kam ihm ein dunkelfarbener Kleinwagen entgegen und touchierte mit seiner linken Seite den linken Heckbereich des Busses, so dass ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstand.

Der Unfallverursacher fuhr, ohne anzuhalten, Richtung Stadtplatz weiter. Der Busfahrer und die ca. zehn Fahrgäste blieben unverletzt. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt die Polizei Nittendorf, Tel. 09404/9514-0 entgegen. Der Zeugenaufruf richtet sich insbesondere an die Businsassen, die noch vor Eintreffen der Polizei den Bus bereits verlassen hatten.

Polizei Furth im Wald Polizei Regensburg Roding
Symbolbild J. Masching

Eigentumsdelikt

Nur ca. fünf Minuten ließ gestern Nachmittag ein 54jähriger Mann aus Sinzing sein privates Handy und sein dienstliches Laptop im unversperrten Nebengebäude seines Anwesens in der Bruckdorfer Straße unbeaufsichtigt liegen. Diese kurze Zeitspanne reichte offensichtlich einem unbekannten Täter aus, dieser Gegenstände habhaft zu werden. Der Bestohlene hat nun einen Schaden von ca. 500 Euro zu beklagen.

    Ein vom Eigentümer wegen eines technischen Defektes in einem Hinterhof in Pollenried, Deuerlinger Straße, abgestellter Ford Transit, wurde in den letzten Tagen von einem Unberechtigten förmlich ausgeschlachtet. Der unbekannte Täter montierte die Kühlerhaube ab, baute fachmännisch das Kühlaggregat, den Turbolader und die vordere Beleuchtungseinrichtung aus und nahm diese Gegenstände alle mit. Der Wert der Beute liegt bei ca. 8.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Nittendorf, Tel. 09404/9514-0, entgegen.