Polizeimeldungen aus Neumarkt vom 22.05.2020

Ein 17-Jähriger fuhr am 21.05.2020, um 17:09 Uhr, mit seinem Fahrrad in Mörsdorf auf der Ortsstraße am linken Fahrbahnrand und wollte nach links in die Ebenrieder Straße einbiegen. Dabei kam er alleinbeteiligt zu Fall und verletzte sich leicht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Der junge Mann wurde zur Behandlung ins Klinikum Neumarkt verbracht.

 

Am 20.05.2020, um 18:40 Uhr, fiel ein 68-jähriger Pkw-Fahrer auf, der mit seinem Renault in Pilsach/Oberried in Schlangenlinien fuhr. Er konnte auf einem Flurbereinigungsweg aufgehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest fiel positiv aus. Sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und der Mann wurde zur Blutentnahme ins Klinikum verbracht.

 

Am 21.05.2020, um 20:15 Uhr, wurden drei Männer in der Mühlstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei konnte bei der körperlichen Durchsuchung bei einem 23-Jährigen in der Hosentasche ein Schlagring aufgefunden werden. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

 

Ein Zeuge meldete am 22.05.2020, um 00:09 Uhr, dass vier Jugendliche am Berliner Ring, auf Höhe der Sachsenstraße, versuchen das Ortsschild „Neumarkt“ zu entwenden. Als sie durch den Zeugen gestört wurden, flüchteten sie in Richtung Amberger Straße. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 200 €. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, Kontakt mit der Polizei Neumarkt aufzunehmen 09181/4885-0.

 

Am 17.05.2020 wurde zwischen 08:30 Uhr und 20:30 Uhr auf dem Fahrradabstellplatz am Bahnhof in Neumarkt ein Mountainbike der Marke Ghost im Wert von 570 € entwendet, das mit einem Trelock-Schloss gesichert war. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. 09181/4885-0.

 

Am 20.05.2020, um 22:30 Uhr, wurden vier junge Männer in der EFA-Straße angetroffen, als sie zusammen auf einer Bank saßen und Alkohol konsumierten. Da  die Betroffenen aus mehr als zwei Haushalten stammten, verstießen sie somit gegen das aktuell geltende Infektionsschutzgesetz. Den Männern wurde ein Platzverweis erteilt.

 

Bericht der PI Neumarkt

Bild: Symbolbild