Bericht: Polizei Amberg

Verkehrsunfallflucht – Fahrzeug angefahren und geflüchtet – Ein bislang Unbekannter fuhr, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, am 19.03.2023 zwischen 14:00 Uhr und 21:00 Uhr am ACC Parkplatz im Schießstätteweg in Amberg gegen einen schwarzen VW Passat. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro, der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei der PI Amberg unter Tel.: 09621/890-0 zu melden.

Urkundenfälschung – Versicherungsnachweis verfälscht – Bereits am 01.03.2023 wurde ein 17-Jähriger durch eine Streife der PI Amberg angezeigt, da er in Amberg mit seinem Elektroroller mit abgelaufenem Versicherungskennzeichen unterwegs war. Der Vater des Jugendlichen kam am 08.03.2023 zur Wache der Polizeiinspektion Amberg und legte dort eine Versicherungsbescheinigung vor. Laut dieser wäre der Elektroroller durchgehend versichert gewesen. Polizeiliche Ermittlungen ergaben allerdings, dass der 42-Jährige den Versicherungsvertrag erst nach der Kontrolle abgeschlossen und das Dokument verfälscht hatte, um die Beamten zu täuschen. Der Mann wurde wegen Urkundenfälschung angezeigt.

Sachbeschädigung an Pkw – Heckscheibe von Auto eingeworfen – Eine 24-Jährige parkte in der Zeit von Freitag, 24.03.2023, 06:30 Uhr bis Samstag, 25.03.2023, 06:45 Uhr ihren weißen Nissan Qashqai in der Pfistermeisterstraße in Amberg. In dieser Zeit wurde die Heckscheibe des Fahrzeugs durch einen bislang unbekannten Täter mittels eines Keramiktellers eingeworfen. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro, es wurden Spuren vor Ort gesichert. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der PI Amberg unter Tel.: 09621/890-0 zu melden.

Vergehen gem. Pflichtversicherungsgesetz – E-Scooter mit grünem Versicherungskennzeichen – Am Samstag, den 25.03.2023 gegen 14:00 Uhr wurde ein 22-Jähriger in der Leopoldstraße in Amberg einer Kontrolle unterzogen. Sein E-Scooter war nicht mehr versichert, da er ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht und keinen neuen Versicherungsvertrag abgeschlossen hatte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Mann wurde wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.

Ladendiebstahl – Zwei Jogginghosen anprobiert, nur eine zurückgebracht – Ein bislang unbekannter Täter ging am Samstag, den 25.03.2023 in ein Bekleidungsgeschäft in der Bahnhofstraße in Amberg. Er probierte dort zwei Jogginghosen an, kam aber nur mit einer davon wieder aus der Umkleidekabine heraus. Diese drückte er einer Verkäuferin in die Hand, welche die abgetrennte Diebstahlsicherung der zweiten Hose darin fand. Die Verkäuferin versuchte noch erfolglos die Verfolgung aufzunehmen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der PI Amberg unter Tel.: 09621/890-0 in Verbindung zu setzen.

Trunkenheit im Verkehr – Zwei Trunkenheitsfahrten am Sonntagmorgen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden gegen 05:30 Uhr in Amberg und um 06:30 Uhr in Rieden jeweils alkoholisierte Fahrzeugführer kontrolliert. Der Mann in Amberg wurde mit 1,5 Promille in der Sulzbacher Straße angetroffen, der Mann in Rieden im Haselbergweg mit 1,9 Promille. Beide wurden einer Blutentnahme unterzogen, ihre Führerscheine wurden sichergestellt. Sie müssen sich jeweils wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.