Polizeimeldungen aus Neumarkt

Verkehrsunfall mit Sachschaden/Verkehrsunfallflucht

Am 14.12.2019, in der Zeit von 12:20 Uhr bis 12:35 Uhr, schlug ein unbekannter Täter vermutlich mit seiner Fahrzeugtüre gegen die Fahrertüre eines auf dem OBI-Parkplatz abgestellten schwarzen VW Tiguans. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden in Form einer Delle wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. in Verbindung zu setzen Tel. 09181/48850.

 

Fahrraddiebstahl

In der Zeit vom 14.12.2019, 22:00 Uhr, bis 15.12.2019, 00:30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein lila/violettes Fahrrad der Marke Rabeneick Every Batick im Wert von etwa 1.490 Euro. Das Herrenrad war mit einem Seilschloss in sich versperrt vor einem Restaurant in der Ringstraße in Neumarkt i.d.OPf. abgestellt. Unter dem Sattel befindet sich ein weiteres rosa Schloss. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiinspektion Neumarkt i.d.OPf. zu wenden Tel. 09181/48850.

 

Warenbetrug

Am 03.12.2019 bestellte ein 53-jähriger Mann aus Mühlhausen ein Schweißgerät im Wert von 1.200 Euro über Ebay Kleinanzeigen. Er überwies den Kaufbetrag an den Verkäufer. Die Ware hat er bislang jedoch nicht erhalten.

 

Täterermittlung – Tankbetrüger

Die Autobahnpolizei Parsberg konnte am 12.12.2019 gegen 11:30 Uhr, auf einer Baustelle in Velburg einen 21-jährigen Polen festnehmen, der einräumte, bereits mehrmals Kennzeichen entwendet und mit diesen diverse Tankbetrüge, u. a. auf dem Autohof in Berg, begangen zu haben. An seinem Fahrzeug wurden bereits wieder „neu entwendete“ Kennzeichen entdeckt.

 

Bericht der PI Neumarkt